05201 - 662956 (ab 19.00 Uhr)

Am 17.11.13 nahm ich zusammen mit Andre bei einem Workshop „Light & Location“ teil. Diesen Workshop hatte ich von meiner Frau zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich wollte schon immer mal daran teilnehmen und habe mich deshalb riesig darauf gefreut. Dass dieser Workshop dann noch beim Paddy von Neunzehn72.de in Hamburg war, war das Highlight für mich schlechthin. Ich habe schon viele Fotos von Patrick gesehen und verfolge regelmäßig seine Blogs. Doch weiß ich auch, wie schwer es ist, einen Platz dafür zu ergattern, denn die meisten Workshops sind immer innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Doch diesmal war ich mit dabei.

Sonntag morgen ging es dann früh los. 5.00 Uhr aufstehen, zu Andre fahren und auf ging es nach Hamburg. Als wir dann gegen 9.00 Uhr ankamen, haben wir noch kurz gefrühstückt und uns dann auf den Weg ins Studio von Paddy gemacht. Dort wurden wir herzlich willkommen und man bot uns gleich etwas Warmes zu trinken an. „Sehr freundlich“, dachte ich und fühlte mich gleich wie zu Hause. Als dann alle Teilnehmer eingetroffen waren, stellte sich jeder kurz vor und es gab eine kleine Einführung von Patrick. Danach legten wir auch gleich los. Erste Aufgabe war es, die beiden Modelle Leonie und Maria im Studio mit Hilfe des Fensterlichts zu fotografieren. „Toll“, dachte ich. Zu Hause habe ich aber nicht die Möglichkeit und vor allem habe ich nicht so eine große Fensterfläche“. Patrick lächelte nur, und sagte, dass ich dann am besten im Flur, sprich im Treppenhaus, üben sollte. So wurden die 8 Teilnehmer in 2 Gruppen aufgeteilt und jede Gruppe bekam sein eigenes Modell. Als ich dann im Treppenhaus stand, dachte ich nur: „Oh mein Gott, ist das dunkel hier. Und nur so ein kleines Fenster“. Doch Patrick gab uns einen Tip und sprach davon, dass man hier noch schönere Fotos machen kann, da das Licht gebündelter kommt. Also machten wir uns, einer nach dem anderen, an die Fotos ran. Schön, dass nicht alle auf einmal fotografiert haben. So blieb auch die Zeit, sich mit seinem Modell zu beschäftigen und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Workshop Light & Location

Workshp Light & Location

Portrait mit Fensterlicht

Portrait mit Fensterlicht

Portrait mit Fensterlicht

Workshop in Hamburg

Portrait mit Fensterlicht

Workshop Light & Location

Nach dem Indoorshooting ging es noch vor dem Mittag raus und wir machten einen kleinen Streifzug durch einen Stadtteil Hamburgs. Dabei zeigte uns Patrick, wie er die Locations mit dem passenden Licht findet und auf was er dabei achtet. Nach dem Mittag ging es dann wieder raus. Allerdings musste nun jeder für sich eine passende Location finden und eigenständig, mit dem Modell zusammen, an guten Fotos arbeiten. Tips und Anweisungen gab es immer wieder mal von Patrick, aber auch von den anderen Teilnehmern. Nachdem wir alle mal fotografieren durften und das Tageslicht allmählich schwächer wurde, ging es wieder zurück ins Studio. Dort setzten wir uns noch einmal bei einer Tasse Kaffee zusammen, um Eindrücke zu schildern, Kritiken zu bringen oder Sonstiges in den Raum zu werfen. Offene Fragen wurden nebenbei auch noch geklärt. Danach ging es dann wieder nach Hause.

Während der Fahrt bin ich noch einmal alles im Kopf durchgegangen und habe mir die Fotos auf meiner Kamera angeschaut. Schließlich kam ich zu dem Fazit, dass es ein richtig toller Tag war, der mir sehr viel gebracht hat. Mit Andre konnte ich dann noch ein wenig diskutieren und so ging die lange Fahrtzeit relativ schnell um.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei Patrick für einen sehr interessanten und für mich sehr lehrreichen Workshop.  Es war bestimmt nicht der letzte, den ich bei ihm gebucht habe. Danke aber auch an die beiden Modells Maria und Leonie, die es uns mit Ihrer Erfahrung leichter gemacht haben, sich nur auf die Location und auf das Licht zu konzentrieren.  Man muss sich mal vorstellen, dass die beiden auch noch nach Tausenden von Fotos am Ende immer noch Lächeln konnten! Ein großes Dankeschön aber auch an die Leute, die im Hintergrund gearbeitet haben, wie z.B. Tanja (Paddys Frau, die uns verpflegt hatte) und auch Henning (Paddys Praktikant, der assistierte). Durch Euch fühlte man sich wie zu Hause.

Und bevor ich es vergesse. Danke an alle anwesenden Fotografen für das Austauschen und für eine lustige Stimmung untereinander. Hat wirklich Spaß mit Euch gemacht.

Hier noch ein paar Fotos, die ich Outdoor gemacht habe:

Workshop in Hamburg

Workshop in Hamburg

Workshop Light & Location

Workshop in Hamburg

Workshop in Hamburg

Workshop Light & Location

Workshop in Hamburg

Workshop in Hamburg

Portrait mit Tageslicht

Workshop Light & Location

Workshop in Hamburg

Workshop in Hamburg

Workshop Light & Location